HOME
Zukunft oder Sackgasse?
Modernisierung
Anwendungsmanagement
Neuentwicklung
Qualitätsmanagement
Methodiken & Vorgehensweisen
Externe Unterstützung
Fit For Forms
Ihre Anwendungen
Unsere Lösungsbausteine
Mobilisierung mit Oracle APEX
Mobilisierung mit dem AuraPlayer
Forms Optimierung mit dem FormsOptimizer
Optimize your Forms with FormsOptimizer
FormsOptimizer Goes International
Effizient geplant mit dem MultiPlanner
DataImporter – Datenimport, leicht gemacht
Job Scheduling für die Fachabteilung
APEX2GO – Die APEX Developer Workbench
Ihre Anforderungen
Zum Thema
Fokus Oracle
IT-Strategie & IT-Architektur
Modernisierung
Go Mobile
Go Cloud
Business Intelligence
Oracle Lizenzoptimierung
Mitarbeiterqualifikation
Ihre Fragen
Fixpreis-Angebote im Überblick
Expert Workshop: Get Ready für Forms 12c
Workshop: Forms 12 – Look & Feel
Expert Workshop: Forms goes mobile
ExpertenProgrammierung: Mobil mit APEX
PoC: Forms Entwicklung mit dem FormsOptimizer
Workshop: Entwicklung mit dem FormsOptimizer
Forms Modernisierung & Mobilisierung
Expert Workshop: Reports ablösen, aber richtig!
Expert Workshop: BI Publisher statt Reports
PoC: BI Publisher statt Reports – Hands-on
Workshop: BI Publisher erfolgreich einsetzen
Expert Workshop: Jasper Server statt Reports – Chancen & Risiken
PoC: Jasper Server statt Reports – Hands-on
Expert Workshop: Oracle Reports Ablösung durch APEX
PoC: APEX – neue Wege für das Reporting – Hands-on
Reporting & Business Intelligence
Workshop: REST Services Grundlagen
Integration & Erweitern
Unsere Angebote
Unsere Expertise auf einen Blick
Die Macher beim Macher
Unsere Partner
Werden Sie IT-Macher!
APEX-Macher gesucht
Unsere Expertise
Was tut sich bei uns?
Branchen-News
Termine
Info-Mails
Unsere News & Events
Und was tut sich sonst noch?

Was tut sich bei uns?

14.10.2019     Der IT-Macher verstärkt Consulting-Team für Oracle Anwender

 

Mit Andreas Gröner und Roland Schmid steigen zwei weitere langjährige Oracle Experten beim Wolfratshausener IT-Dienstleister ein.

Seit der Gründung des Unternehmens 2016 baut der IT-Macher sein Team im Umfeld von Oracle Forms und Oracle APEX stetig aus. Inzwischen betreuen rund 20 Experten die Kunden beim Einsatz der Oracle Technologie.

Mit Andreas Gröner und Roland Schmid konnten erneut zwei kompetente Mitarbeiter gewonnen werden, um das Projektgeschäft zu intensivieren.

Michael Kilimann, Geschäftsführer des IT-Dienstleisters in Wolfratshausen, über den Ausbau des Unternehmens: „Das Interesse der Kunden an unserem Angebot ist mehr als erfreulich, auch dass sich immer mal wieder Engpässe bei der Umsetzung von Aufträgen ergeben. Das darf sich natürlich nicht negativ auf unsere Kunden auswirken, so dass wir schon seit einiger Zeit nach weiteren Mitarbeitern gesucht haben. Wir stellen allerdings sehr hohe Ansprüche an die Kollegen, nicht nur, was deren fachliche Expertise angeht. Daher freue ich mich, mit Andreas Gröner und Roland Schmid zwei Oracle Consultants an Bord zu haben, die richtig gut in unser Team passen.“

Verstärkung in der Oracle APEX-Entwicklung

Andreas Gröner (44) erweitert das APEX-Team als Entwickler und Berater. Der Quereinsteiger in die IT war seit seinem Studium in einem Verlag tätig und beschäftigt sich seit 2012 mit SQL, der Oracle Datenbank, und PL/SQL. Neben der Neukonzeption und Portierung zahlreicher Prozesse aus Access nach Oracle verantwortete er als Projektleiter die notwendige Umstrukturierung bestehender Arbeitsabläufe und war zuständig für die interne Workflowsoftware. Als stellvertretender Gruppenleiter übernahm er die Entwicklung und Koordination von Datenbank-Projekten, die Implementierung von Modulen in Oracle 11g und 12c unter Einsatz von SQL, PL/SQL und Java, das Customizing bestehender Datenbanken sowie die Erweiterung und Neukonzeption von Funktionen in Access 2013 mit VBA, VBS und XML mit XSLT. Er verfügt über Erfahrungen im Anwender-Support sowie in der Zusammenarbeit mit Partnern und Auftraggebern.

Seit Mai 2019 beschäftigt er sich intensiv mit Oracle APEX und hat den Leistungsumfang der Oracle Entwicklungsumgebung in kleineren Projekten bereits zu schätzen gelernt. Befragt nach seiner Motivation, zum IT-Macher zu wechseln, sagt Andreas Gröner: „Das hatte mehrere Gründe. Ich wollte nicht nur beim Anwender arbeiten, sondern meine Erfahrungen vielseitiger nutzen. Als IT-Dienstleister entwickelt man sich ständig weiter, ist immer wieder mit neuen Herausforderungen konfrontiert, das hat mich einfach gereizt. Die Ausrichtung auf APEX bei einem Anbieter an meinem Wohnort zu finden war sehr erfreulich und der Empfang in dem Unternehmen unschlagbar. Ich fühle mich schon nach wenigen Tagen angekommen, die Herzlichkeit der neuen Kollegen hat mir einen Supereinstieg ermöglicht.



Ausbau beim Oracle Forms-Team

Roland Schmid (56) bringt mehr als 19 Jahre Projekterfahrung mit Oracle Forms, davon mehr als 13 Jahre in der Produktentwicklung mit in das Unternehmen ein. Fundierte Kenntnisse der Oracle Datenbank seit Version 7.3 und der Oracle Application Server Technologie IAS bzw. WLS 9-12 inklusive der zugehörigen Entwicklungswerkzeuge runden seine technologischen Kompetenzen im Oracle Umfeld ab. Darüber hinaus verfügt er über langjährige Erfahrungen in der Projektleitung beim Kunden, u.a. als Kundenberater und Systementwickler, außerdem verbrachte er 6 Jahre in der firmeninternen ERP-Systementwicklung. Erfahrungen im multinationalen Projektgeschäft sammelte er u.a. bei der Konzeption und Umsetzung eines Master-Data-Management Systems zur Datenkonsolidierung sowie bei Konzeption und Aufbau einer Plattform für ITIL Incident/Change/Test/Release Management. Auch war er für die Entwicklung einer IQIMS, einer revisionssicheren Datenbank, verantwortlich.

Beim IT-Macher ist er für Projektleitung, Entwicklung & Consulting für Projekte rund um Oracle Forms, BI Publisher und FormsOptimizer zuständig. „Mit Michael Kilimann bin ich seit 2011 im stetigen Kontakt, den FormsOptimizer habe ich bereits in einem Workshop bei meiner letzten Firma kennengelernt und war von den Möglichkeiten begeistert. Das fachliche Spektrum eines Forms-Machers decke ich vollständig ab, das Unternehmen vermittelt den Eindruck, eine angenehme, kollegiale Zusammenarbeit zu fördern, und bietet gleichzeitig interessante fachliche Herausforderungen. Da ich mich beruflich verändern wollte, um durch ein vielfältigeres Projektspektrum gefordert zu werden, bot mir der IT-Macher das ideale Arbeitsumfeld“, begründet Roland Schmid seinen Wechsel zum Wolfratshausener Oracle Partner.



Zum Überblick

 

 

 
Schlechte Neuigkeiten ergeben gute Meldungen.

Quelle: unbekannt

 

>   Ihre Anwendungen

>   Ihre Anforderungen

>   Ihre Fragen

>   Unsere Angebote

>   Unsere Expertise

>   Unsere News & Events

DER IT-MACHER

Königsdorfer Straße 25

82515 Wolfratshausen

Tel. +49 8171 998 93 97

infoder-it-macherde

 

© copyright 2020 der it-macher kontakt  |  sitemap  |  impressum

Sitemap